Haus im Haus, Hamburg

Wolkenwellen: Innen und Außen neu definiert

160.000 LED-Leuchtpunkte präzise und zuverlässig reguliert

Haus im Haus, Hamburg, Deutschland

Das fünfstöckige Bürogebäude im Inneren der Handelskammer Hamburg beeindruckt nicht nur durch seine filigrane, völlig autonome Architektur. Auch das dynamische Lichtkonzept von Behnisch Architekten (Stuttgart, München, Boston) zieht Betrachter sofort in den Bann: Die Intensität der 160.000 LED-Leuchtpunkte, die unter den gläsernen Böden der einzelnen Etagen angebracht sind, ist durch unseren LED-Dimmer fc s.dmx 48d präzise und zuverlässig regulierbar. Die wellenartige Lichtbewegung, die wie Wolken über die LED-Flächen zieht, erzeugt einen faszinierenden visuellen Effekt.​

Palace of International Forums, Taschkent

Lichtvariation: Spiel mit Farb- und Lichtreflexen

Dynamisches Farbspiel von Gerd Pfarré und fenos LED-Modulen

Palace of International Forums, Taschkent, Usbekistan

Für das wichtigste Repräsentationsgebäude Usbekistans entwarf der deutsche Lichtdesigner Gerd Pfarré ein beeindruckendes Konzept: Mit Hilfe der feno LED-Module übersetzt er die Lebendigkeit der pulsierenden Hauptstadt in ein dynamisches Spiel mit Farb- und Lichtreflexionen. Warmweiß-leuchtende LEDs lassen die mächtigen, schwebenden Betonringe in der Eingangshalle des Gebäudes wie eine Sternenformation am Himmel erscheinen. Weitere Leuchtringe leiten Besucher zum Herzstück des Palastes, dem Amphitheater. Dort finden Staatsakte, Kongresse, Konferenzen und kulturelle Höhepunkte statt. Besonders faszinierend: Durch unsere LED-RGB-Lichtsysteme wird die markante Kuppel optisch vom Saal getrennt.

Galeries Lafayette Maison, Paris

Leichtigkeit: Symbiose aus Ästhetik und Phantasie

Präzises Wechselspiel von mehreren Tausend LEDs

Galeries Lafayette Maison, Paris, Frankreich

Der Münchener Industriedesigner Ingo Maurer interpretiert die Kultur des Wohnens auf fünf Ebenen und 10.000 Quadratmetern neu: In einem lebendigen Wechselspiel werden zwischen hell erleuchteten Säulen und Treppen immer neue Formen aus Licht und Farbe projiziert. Besucher lassen sich von funkelnden Sternenhimmeln und Grüßen in unterschiedlichen Sprachen visuell in den Bann ziehen. Möglich durch mehrere Tausend LEDs, die durch unsere Hardware und Software intelligent gesteuert werden.

feno ist ein ISO zertifiziertes Unternehmen Innenbeleuchtung Hand in Hand: Energieeffizienz und visuelle Ästhetik

Wenn es um die Innenbeleuchtung mit Hilfe unserer Technologie geht, sind die Ansprüche nicht nur hoch, sondern auch vielfältig: Bei feno streben wir immer eine energieeffiziente Lösung an, die gleichzeitig den ästhetischen Anspruch nicht kompromittiert. Dabei spielt es für uns keine Rolle, ob es sich um die Innenbeleuchtung eines Hotels, eines Museums oder einer Kantine handelt. Mit der langjährigen Expertise und dem Fingerspitzengefühl unserer Experten entwerfen und realisieren wir individuelle, kreative und preisgekrönte Konzepte.

Kontakt Feno Mehrwert
Umfangreiche Branchenexpertise

Von Museen bis zu Flagship-Stores, von Bürogebäuden bis zu internationalen Flughäfen, von funktional bis emotional: Wir betreuen als Spezialist für Innenbeleuchtung Projekte aus nahezu jeder Branche.

Höchstes Qualitätsbewusstsein

Unser ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein spiegelt sich sowohl in der physikalischen Erzeugung von Licht als auch in unseren Produkten wider: Diese überzeugen durch höchste Qualität, Zuverlässigkeit und Effizienz.

Ausgeprägte Kundenorientierung

Unser Verständnis geht weit über das Verständnis für Ihre Anwendungen hinaus. Wir beraten Sie proaktiv und umfassend. Und versuchen das Unmögliche möglich zu machen.

Hochmodernes Lichtlabor

Von der ersten Lichtplanung über das Rendering bis hin zur exakten Lichtberechnung: Durch unser eigenes Lichtlabor überprüfen und sichern wir die höchstmögliche Produktqualität und testen laufend neue Ideen und Lösungen.

Künstlerische Faszination: Geschmackvoll in zwölf Schaukästen inszeniert

Pinakothek der Moderne, München, Deutschland

Neben vielen Projekten im Bereich Innenbeleuchtung findet unsere breitgefächerte Expertise auch in der Museumsbeleuchtung Anwendung. Für die Münchener Pinakothek der Moderne hat feno die Beleuchtung von zwölf Schaukästen konzipiert: Durch unseren fd dmx 4-48 350 Dimmer wird jedes Kunstwerk mit warmweißer und kaltweißer Farbe inszeniert. Unser besonderes Augenmerk lag dabei auf der Beleuchtung der schrägen Rückwände der Schaukästen. Das Ziel war, eine gleichmäßige Beleuchtung zu konzipieren, welche die Museumsbesucher trotz der Schräge nicht blendet. Unser fc s.dmx 48u-Steuergerät machte das möglich, da die dynamischen Lichtszenen beliebig über die Software programmierbar sind und sich exakt steuern lassen. ​

Video Dancefloor

Bewegte Bilder sorgen für den Kick in Clubs und auf Events

LED Lichtdecke

Faszinierende visuelle Effekte über den Köpfen

Sie haben Fragen? Sprechen Sie uns an! Kontakt